Willkommen bei der Schwetzinger Autorin Julia Nastasi

Schön, dass Sie sich für mich und meine Arbeit interessieren. 

Spielt gerne mit dem Wort – Julia Nastasi

Die Frage, die man in seinem Autorenleben vermutlich am häufigsten zu hören bekommt, ist: Wie bist du zum Schreiben gekommen? 

Nun, mein Mann ist schon seit vielen Jahren Autor und in diesem Zusammenhang war ich immer im Lektorat unterwegs. 

Erste eigene Schritte in die Literatur

Dann begann ich selbst, im Beratungsbereich zu arbeiten. Ich erklärte vielen Menschen, warum ich Dinge so tue, wie ich sie tue. Ich bemerkte, dass es mir leicht fiel, Sachen zu erklären. So kam es zu meinem Ratgeber "Sauna Erlebnisse" – ich hatte schon zu diesem Zeitpunkt viele Saunen besucht und bemerkte gravierende Unterschiede – nicht nur beim Holz oder einem unterschiedlichen Saunaofen. Da gab es große Unterscheidungen in der Qualität – manche Saunen lebten das Wellnesskonzept, während andere Saunen eher das Konzept "Hier ist deine Sauna, viel Spaß damit" verfolgten. Mein Erstlingswerk Sauna Erlebnisse ist bis heute verfügbar und es zeigt die Saunen, die ich damals viel besuchte. 

Die Sauna war der Ursprung

Das Coaching – Arbeit mit Gedanken 

Als ich eines Tages mit einer Kundin zusammensaß und wir ihre Gedankenmuster bearbeiteten, fiel es mir quasi aus dem Nichts heraus ein: Negative Gedanken behindern das Leben vieler Menschen. Sie würden vielleicht gerne ihre Gedanken ändern und den negativen Kreislauf durchbrechen. Aber das Gehirn ist einfach "faul" und wenn wir ihm nicht die richtigen Gedanken an die Hand geben, dann wird es einfach immer wieder Situationen finden, in deren Folge wir mehr negative Gedanken bekommen. Auf Dauer manifestieren sich die vielen negativen Gedanken und schlimmstenfalls landet man in einer Depression. Nein, der Gebrauch meiner Ratgeber kann Sie nicht vor solchen Konsequenzen schützen. Aber durch die Konzentration und die aktive Auswahl der eigenen Gedanken werden Sie wahrscheinlich seltener negative Gedanken und ein gesteigertes Wohlbefinden haben. Und das wäre doch schon einmal eine echte Hilfe, oder? Mein Bestseller "Positives Denken lernen" war geboren.

Weniger negative Gedanken in Ihrem Kopf?

Wie finde ich ein neues Thema?

Meist entstehen bei mir neue Themen aus aktuellen Fragen, die mir im Kopf herumschwirren. Nehme ich mir dann den Raum dafür, steht oft direkt ein Inhaltsverzeichnis und daraus kommt der Aufbau. Das klingt vielleicht jetzt etwas sehr technisch, aber ganz so romantisch, wie sich viele das Autorendasein vorstellen, ist es meistens gar nicht. Es geht darum, aktuelle Informationen und die eigenen Gedanken zu einem sinnvollen Ganzen zusammenzubauen. 

Zusammenfassend kann ich sagen, dass sich viele Themen aus meinem Alltag ergeben. Auf der einen Seite sind es Themen, die mich selbst beschäftigen, vor allem aber auch Strategien, die ich selbst entwickelt habe. Ich freue mich immer wieder, wenn ich meinen Mitmenschen den einen oder anderen guten Rat mit auf den Weg geben kann – ein Buch kann dafür ein guter Anfang sein. 

Neue Energie durch einen guten Roman

Inzwischen kam bei mir auch ein Roman dazu – ein lange gehegter Traum, dessen Inhalt sich Schritt für Schritt entwickelt hat. Ein typisches Frauenthema, das die Ereignisse rund um meine Protagonistin aufarbeitet. 

Ich freue mich, wenn ich auch Sie mit auf eine Reise nehmen darf – lassen Sie einfach mal den Stress beiseite. Ob also ein Saunabesuch oder ein anderes Thema bei Ihnen präsent ist, gerne begleite ich Sie dabei.

Ihre Julia Nastasi im November 2022

>